435.824 Euro für den Wahlkreis!

„Das sind großartige Nachrichten für den Heimatverein Dollbergen sowie die Bürgerinnen und Bürger in Dollbergen und für Pattensen“, so der für den Wahlkreis direkt gewählte SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat die Förderung für die Sanierung der alten Holzschule „Das Blaue Haus“ und für die Sanierung des Alten Rathauses Pattensen in einer Gesamthöhe von 435.824 Euro aus dem 10. Denkmalschutzsonderprogramm beschlossen.

Dazu Matthias Miersch: „Ich freue mich sehr, dass das jahrelange Engagement des Heimatvereins Dollbergen e.V. belohnt wird. Mein Dank geht an den Vereinsvorsitzenden Henning Rase und sein Team für ihren unermüdlichen Einsatz. Auch die Förderzusage für die Sanierung des Alten Rathauses bedeutet für Pattensen sicher eine zukunftweisende Etwicklung ihrer Stadt an Ortsbild-prägender Stelle. Der Erhalt und die Sanierung einer denkmalgeschützten Immobilie unterliegt strengen Regularien und ist besonders für Ehrenamtliche mit vielen Hochs und Tiefs verbunden. Umso mehr begrüße ich nun die Bewilligung der Mittel aus dem 10. Denkmalschutzsonderprogramm.“

Die Förderung aus dem 10. Denkmalschutzsonderprogramm richtet sich an national bedeutsame oder das kulturelle Erbe mitprägende unbewegliche Kulturdenkmäler. Antragssteller oder Projektträger können hierbei die Länder bzw. andere Gebietskörperschaften, Kirchen, Stiftungen, Vereine oder gar Privatpersonen sein. Die Maßnahmen müssen der Substanzerhaltung oder Restaurierung im Sinne der Denkmalpflege dienen.

Du hast eine Frage? Ein Problem? Oder brauchst Unterstützung?

Dann schreib mir!