Macht mit bei der Juniorwahl!

Das vom Verein Kumulus e.V. getragene Projekt „Juniorwahl 2021“ eröffnet Schulen die Möglichkeit, demokratische Wahlen für diejenigen Mitglieder unserer Gesellschaft zu organisieren, die das Wahlalter noch nicht erreicht haben. So kann im Kleinen geübt werden, worauf es im Großen ankommt.

„Als ich im Jahr 1997 Mitinitiator des ersten Jugendparlamentes in meiner Heimatstadt Laatzen war, galt dies als Vorzeigeprojekt in Sachen Jugendbeteiligung. Nunmehr fast 25 Jahre später ist es nicht minder wichtig, jungen Menschen die demokratischen Prozesse näherzubringen: Denn unsere Demokratie ist kein Selbstläufer, sondern muss auch von den zukünftigen Generationen mit Leben gefüllt werden. Daher möchte ich alle Interessierten dazu aufrufen, an der Juniorwahl 2021  teilzunehmen.“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch.

Seit über 21 Jahren besteht das Projekt „Juniorwahl“. Seitdem hat es 50 Landtagswahlen, 5 Bundestagswahlen und 4 Europawahlen begleitet und trägt mit über 3,8 Millionen teilgenommenen Schüler:innen einen wichtigen Beitrag zur politischen Bildung bei. Das Angebot ist für die Schulen kostenlos und bietet theoretische und praktische Ansätze für die Schulen.

Weitere Informationen gibt es hier

Du hast eine Frage? Ein Problem? Oder brauchst Unterstützung?

Dann schreib mir!