Neue Mehrzweckhalle in Hemmingen

An den Bolzplatz in Hemmingen erinnere ich mich noch gut –als Jugendlicher habe ich dort damals als Torwart die wohl größte Niederlage mit 8:0 erleben dürfen. Umso mehr aber freut es mich daher, dass die Grundschule in Hiddestorf mit einer neuen Mehrzweckhalle und bald auch neuem Bolzplatz im neuen Glanz erscheint.
  
Gemeinsam mit Katja Schröder habe ich mir diese in der vergangenenWoche angesehen und immer wieder erstaunt, was für tolle Projekte vor Ort umgesetzt werden können. Die 86 Kinder der Grundschule können sich nun wieder beim Sportunterricht austoben und auch Sportvereine wie der SV Eintracht Hiddestorf nun wieder vernünftig trainieren.
 
Auch die Mensa wurde dort neu mit integriert und bietet den Kindern ein gemeinsames Mittagessen, dass sich anfühlen soll wie Zuhause – sprich mit gutem Geschirr und gemeinsamen Gesprächen am Tisch, so dieSchulleiterin Frau Kopp. Doch auch für private Feiern steht die Halle zur Verfügung. So kann das gesamte Dorf davon profitieren. Bis zum Sommer werden auch die Außenflächen neugestaltet und der Bolzplatz neu ausgestattet.
 
Die Mehrzweckhalle ist ein Paradebeispiel dafür, wie wichtig starke Kommunen und Gemeinden vor Ort sind. Denn mit starken Kommunen lassen sich genau solche Projekte, von denen das ganze Dorf profitieren kann, realisieren.

Du hast eine Frage? Ein Problem? Oder brauchst Unterstützung?

Dann schreib mir!